Schaufenster zur Fleischwerkstatt
Schinken im Teig
Jenzer Mitarbeiter 2017
Jenzers Fleischfondue
gluschtige Aufschnittplatte
hausgemachte Pasteten
Unsere Spezialitätenplatte
Jenzer Mitarbeiter 2007
Die Entstehung
Im Blitz werden die Zutaten zu einem feinen Brät zerkleinert. Der Chefwurster Konrad Henz bringt die nötige Würze in das Leberwurstbrät.
Der stellvertretende Wurster Hanspeter Sutter bereitet alle Zutaten vor. Alles muss exakt nach Rezept abgewogen werden. Viele kleine Details entscheiden über die Qualität des Endproduktes.

In einem dritten Arbeitsschritt wird das Brät mit exaktem Gewicht in die Naturdärme eingefüllt.
Dursun Deniz stösst die Würste und Jean-Luc Freund kontrolliert, ob sie unseren Qualitätsvorstellungen entsprechen.
Anschliessend werden die Goldwürscht auf den Rauchwagen gehängt.
Im Rauch werden die rohen Würste zuerst getrocknet, mit Buchenholz geräuchert und anschliessend mit Wasserdampf gekocht.
Wenn die Würste fertig gekocht sind, werden sie unter der Kaltwasserdusche schockgekühlt. Dies verlängert die Haltbarkeit.